Parameter

    Als Parameter bezeichnet man in der empirischen Psychologie Kennwerte der Statistik, etwa die Kennwerte einer Verteilung wie Verteilungsparameter wie Mittelwert, Standardabweichung oder Schiefe. Parameter sind somit statische Kennwerte von Merkmalsverteilungen in Populationen. Für Parameter werden, da sie sich auf theoretische Verteilungen beziehen, in der Testtheorie griechische Buchstaben verwendet, während für Stichproben die lateinischen Äquivalente verwendet werden. Das Vorgehen zur Bestimmung von Parametern wie die Schätzung von Modellparametern im Rahmen der psychologischen Theoriebildung bezeichnet man als Parameterschätzung.


    Weitere Seiten zum Thema

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.