Selbstbild

Und das Selbstbild versteht man in der Psychologie das Bild von sich selbst von seiner Persönlichkeit, wobei dieses Selbstbild durch Erlebnisse und Erfahrungen in der Kindheit, vor allem in den ersten sieben Lebensjahren, geformt worden ist. Vor allem sind es Fehler, Verletzungen, Niederlagen aber auch Erfolge, die das Selbstbild formen. In dieser frühen Phase des Lebens besitzen Menschen in der Regel noch keine eigene feste Meinung von sich selber und ist für alle Einflüsse von außen sehr empfänglich sind, d. h., man nimmt die Meinung der anderen – Eltern, Erzieher, Lehrer, Gleichaltrige –  über sich selbst an. Daher entsteht das Selbstbild im Grunde genommen aus einem Fremdbild, denn Menschen haben es nicht freiwillig gewählt sondern es meist einfach übernommen und auch über Jahre hinweg beibehalten, ohne es auf seine Richtigkeit hinzu überprüfen.

Ein Selbstbild setzt sich etwa daraus zusammen,

  • wer man ist (Name, Alter, Geschlecht, Ausbildung, Beruf …)
  • wie man seinen Körper sieht und bewertet
  • welche Talente, Fähigkeiten und Fertigkeiten man an sich erkennt
  • welche Bedürfnisse man hat
  • welche Wünsche und Ziele man hat
  • welche Wertvorstellungen man hat
  • welche Erfahrungen man gemacht hat
  • welchen Besitz man hat
  • welche Beziehungen man hat und wir man sie einschätzt
  • welche Interessen man hat.

Das Selbstbild bzw. die Selbsteinschätzung stimmt selten zu hundert Prozent mit der Wahrnehmung anderer überein. Da ein Selbstbild auch über Selbstwertgefühle entscheidet, führt ein negatives Selbstbild dazu, dass man Minderwertigkeitsgefühle entwickelt, was in der Folge negative Auswirkungen auf das Selbstvertrauen hat. Das entwickelte Selbstbild beeinflusst aber auch das Verhalten, also wie man anderen gegenüber auftritt. Ein negatives Selbstbild kann zu zahlreichen seelischen Problemen wie Depressionen und Ängsten führen.




Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017