Pschyrembel

Auch für PsychologInnen und StudentInnen der Psychologie unverzichtbar ist der Pschyrembel, ein medizinisch-klinisches Wörterbuch, das 2012 in der 264. Auflage erschien, und auf 2.324 Seiten unbekannte medizinische Fachbegriffe erläutert, Lehrenden bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen hilft sowie im Feld tätige PsychologInnen beim Verständnis von Gutachten und Berichten unterstützt. Die Zuverlässigkeit und Qualität der Einträge wird durch mehr als 220 renommierte Autoren aus der medizinischen Praxis und Wissenschaft sichergestellt, sodass der Pschyrembel jene bewährte Quelle von Wissen und Know-how darstellt, die aus der täglichen Arbeit nicht mehr wegzudenken ist. In der neuen Audlage sind mehr als 1.000 neue Fachbegriffe hinzugekommen, werden die neu zugelassenen Wirkstoffe beschrieben, die neuen Leitlinien sowie statistische und gesetzliche Neuerungen berücksichtigt. Er enthält wie immer auch einen Testzugang zu Pschyrembel Online.





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017