Zeitreihenanalyse

Die Zeitreihenanalyse ist ein Ansatz aus der experimentellen Psychologie, wobei eine Zeitreihe in der Regel aus einer Reihe von Messwerten derselben Variablen besteht, die in gleichen Zeitabständen wiederholt erhoben wurden. Allgemein ist eine Zeitreihenanalyse die empirische Analyse einer Reihe wiederholter Messungen einer oder mehrerer Variablen zu verschiedenen Messzeitpunkten. Die Zeitreihenanalyse ist eine Methode der Prozessforschung, wobei das Ziel einer Zeitreihenanalyse ist, den Verlauf oder Trend der Zeitreihe zu beschreiben, zu prüfen oder vorherzusagen, um etwa die Wirksamkeit von Interventionen zu überprüfen oder nachzuweisen.





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017