Blindstudie

Eine Blindstudie oder Blindversuch ist die Form eines Experiments, bei der die Versuchspersonen nicht wissen, ob sie der Experimental- oder der Kontrollgruppe zugeordnet sind. Dadurch wird der Einfluss von Erwartungen und Verhaltensweisen weitgehend eliminiert. Blindversuch werden insbesondere in der Medizin bei der Erprobung von neuen Medikamenten eingesetzt, wobei  die teilnehmenden Personen nicht wissen, ob sie ein Medikament oder Scheinpräparat (Placebo) erhalten.  In einemm Doppelblindversuch wissen weder die behandelnden Ärzte noch die Teilnehmer, ob ein Medikament oder Placebo verabreicht wird.
Siehe dazu auch Doppelblindstudie.





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017