Standardisierung

Unter Standardisierung versteht man in der empirischen bzw. experimentellen Psychologie eine Vereinheitlichung der Untersuchungsmethode, der Durchführung, Auswertung oder Interpretation der erhobenen Daten. Die Standardisierung ist auch eine Voraussetzung für die Objektivität eines Testverfahrens. Durch eine Standardisierung werden Bedingungen bei der Durchführung und Auswertung eines Tests vereinheitlicht und damit seine Objektivität erhöht. Die Standardisierung bezieht sich besonders auf die Strukturierung der Situation wie Zeitbegrenzungen, die Vorgabe bestimmter Materialien, die exakte Formulierung der Instruktion sowie die präzise Anleitung und Beschreibung von Bewertungs- und Auswertungsoperationen.



Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:


You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017