situiertes Lernen

Das situierte Lernen knüpft an Klassiker wie John Dewey, Jean Piaget und Lev Vygotsky an und ist eine konstruktivistische Unterrichtsform, die aus der neueren Lernforschung entstammt und in unterschiedlichen Ansätzen mit unterschiedlicher Qualität entwickelt wurde. Das situierte Lernen steht in direkter Kombination mit den Methoden der Anchored Instruction, des Cognitve Apprenticeship, des Problem Based Learning, des Cognitive Flexibility-Ansatzes, des Collaborative Learning und der Metakognition. Situiertes Lernen zielt auf die Herstellung kontextbezogener sozialer Lernumgebungen und umfasst daher ein weites Spektrum an Methoden. Im Grunde ist situiertes Lernen daher weniger eine konkrete Methode als vielmehr ein Lernanspruch, der insbesondere auf Aspekte der sozialen, kulturellen und auch ökologischen Umgebung der Lerner aufmerksam macht, der jedoch diese Umgebung nicht nur als äußerlich, sondern auch als innerlich ansieht. Insoweit gehören die Communities of Practice im Sinne einer ständigen Partizipation der Lerner, einer Mitbestimmung und Demokratie im Kleinen ebenso zu einer guten Lernumgebung wie ein kooperatives Unterrichtsklima und eine insgesamt auf Eigenaktivität und Selbstbestimmung ausgelegte Didaktik.

Situiertes Lernen verbindet nach Mikula (2008, S. 60ff) soziale und situative Erfahrungsinhalte mit entsprechenden biografischen Lernprozessen. Lernen findet in dieser Perspektive immer in einem gesellschaftlichen und situativen Kontext statt. Im kooperativen Setting vollzieht sich Lernen, indem über gemeinschaftliches Bearbeiten von Krisen oder Problemen die Subjekte ihrem impliziten Wissen auf die Spur gelangen und so im Gemeinsamen an der Bewältigung von Lebensaufgaben arbeiten.

Literatur
Mikula, Regina (2008), Die Mehrperspektivität des Lernens in der Verortung und Rekonstruktion biografischer Veränderungsprozesse. In Rudolf Egger et al. (2008), Orte des Lernens: Lernwelten und ihre biographische Aneignung (S. 59-72). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Reich, Kersten (Hrsg.) (2012). Methodenpool. Anchored Instruction.
WWW: http://www.uni-koeln.de/hf/konstrukt/didaktik/situierteslernen/frameset_situiertnetz.html  (11-03-21)



Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017