Raptus

Als Raptus bezeichnet man in der Psychopathologie einen plötzlich einsetzenden Erregungszustand, der oft mit einem ungeordnetem Bewegungssturm (schreien, toben,  gegen  Wände oder Türen rennen, Anwesende  angreifen. Findet sich  bei  Formen der  Schizophrenie,  der Depression und im Zusammenhang mit katatonen Erregungszutsänden.





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017