Choleriker

Der Melancholiker ist ein Typus der traditionellen europäischen Medizin, die vier Temperamente (Sanguiniker, Choleriker, Phlegmatiker, Melancholiker) kennt, wobei Menschen immer Mischtypen sind.  Der Choleriker hat ein hitziges Wesen, ist also nach mittelalterlicher Tradition eine reizbare, schnell aufbrausende Persönlichkeit, zeigt jedoch durchaus Führungsqualitäten und neigt manchmal zu Übertreibungen, Gefühls- und Wutausbrüchen, ist in der Regel extrovertiert, aber oft auch unkontrolliert.



Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:


You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017