psychomotorische Attacke

Die psychomotorische Attacke ist ein Symptom der Epilepsie und zeigt sich etwa bei spontan auftretenden epileptischen Anfällen in ausfallenden motorischen Bewegungen oder beim Clusterkopfschmerz durch Verengung der Pupille und Hängen des Augenlids.




Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017