Entspannungstherapie

Entspannungstherapie ist eine Form der Psychotherapie, bei der durch Entspannungstechniken versucht wird, körperliche und psychische Anspannungen zu lösen. Hierzu zählen etwa die Progressive-Muskel-Relaxation, die Meditation, Yoga usw.

Eine einfache Übung zur Entspannung aus dem Yogakreis: Sich auf den Rücken legen, dabei den Kopf auf dem Boden liegen lassen und die Hände um die jeweiligen Schienbeine spannen. Dann die Knie sanft und langsam in Richtung Brust ziehen, dabei bewusst die untere Rückenpartie entspannen. Diese Übung etwa 1-3 Minuten lang fortsetzen, wobei man bei Spannung ausatmet und bei Entspannung einatmet. Wichtig: Langsam aufstehen, die Hände ausschütteln.



Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017