Quartil

Als Quartile bezeichnet man in der psychologischen Statistik die jeweils in Viertel eingeteilte Verteilung einer Variablen. Quartile trennen das obere und das untere Viertel (25% und 75%) einer Verteilung von der Gesamtheit ab (erstes und viertes Quartil). Der Quartilsabstand misst die Streuung durch die Betrachtung der Differenz zwischen dem oberen und unteren Quartil.




Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017