Urteilstest

Urteilstests oder Urteilsverfahren sind  psychologischen Tests, bei denen die Beantwortung in der Abgabe einer Einschätzung oder eines Urteils besteht. Im Unterschied zu Leistungstests gibt es keine richtigen oder falschen Antworten.
Die Antworten können sich nach dem Grad der sozialen Erwünschtheit unterscheiden, das Zugeben sozial unerwünschterer Erlebens- und Verhaltensweisen kann bei Urteilsverfahren nur unter bestimmten Bedingungen erwartet werden. Daher enthalten viele Verfahren Lügenskalen, um das Ausmaß der Ehrlichkeit der ProbandInnen zu erfassen.

Quelle
http://de.wikipedia.org/wiki/Urteilstest_%28Psychologie%29 (11-12-02)





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017