variabler Quotenplan

Als variablen Quotenplan bezeichnet man in der Lernpsychologie die Anzahl der Reaktionen, die gezeigt werden müssen, bevor eine Verstärkung gesetzt wird, wobei dieser von einer Verstärkungsphase zur anderen. variiert





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017