Approbation

Als Approbation bezeichnet man die in den Approbationsordnungen geregelten Zulassungen zu den akademischen Heilberufen wie Arzt, Zahnarzt, Tierarzt, Psychologe, Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und Apotheker. Die Approbationsordnungen beschreiben die Ausbildung für den jeweiligen Beruf, d.h. Mindestdauer, Ablauf und Pflichtinhalte des Studiums und weiterer notwendiger Ausbildungsabschnitte. Außerdem legen sie die Bedingungen für die staatlichen Prüfungen und andere Voraussetzungen für die Erteilung der Approbation fest.





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017