Population

Als Population oder Grundgesamtheit bezeichnet man in der psychologischen Statistik sämtliche Fälle in einer Gruppe, aus der eine Stichprobe für eine Untersuchung gezogen wird, also umfasst eine Population die gesamte Gruppe von Elementen, über die durch eine psychologische Untersuchung eine Aussage gemacht werden soll. Populationen können endlich sein oder unendlich. Bei endlichen Populationen lässt sich die Anzahl der Elemente genau angeben, etwa die Anzahl der Studierenden im Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik im ersten Semester an der Johannes Kepler Universität Linz. Bei unendlichen Populationen ist dies nicht möglich, etwa alle Menschendie derzeit leben, jemals gelebt haben und künftig leben werden. Unendliche Populationen können notwendiger Weise nicht in ihrer Gesamtheit untersucht werden.

Literatur
Bortz, J. & Döring, N. (2002). Forschungsmethoden und Evaluation für Human- und Sozialwissenschaftler. Berlin: Springer.





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017