Fixierung – Fixation

Eine Fixierung oder Fixation ist allgemein betrachtet die Unfähigkeit eines Menschen, ein Problem aus einem neuen Blickwinkel zu sehen, was oft sehr hinderlich bei der Problembewältigung ist.

In der Psychoanalyse nach Freud versteht man im Speziellen unter Fixierung eine Bindung der Lust suchenden Energien an eine vorhergehende psychosexuelle Phase, in der Konflikte nicht gelöst worden waren. Zu Fixationen kommt es nach der psychoanalytischen Theorie besonders dann, wenn in einzelnen Entwicklungsphasen eine unzureichende oder auch übermäßige Bedürfnisbefriedigung stattfindet. Als Folge der Fixation werden auch in späteren Entwicklungsphasen in besonderem Maße Bedürfnisbefriedigungen aus Quellen bezogen, die dann nicht der altersentsprechenden Entwicklungsphase zuzuordnen sind.





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017