Schulung

Unter einer Schulung versteht man eine Veranstaltung, in der sich eine meist relativ kleine Zahl von Personen mit einem bestimmten Thema auseinandersetzt. Das Ziel von Schulungen ist die Vermittlung eines bestimmten zuvor definierten Wissensgebietes. Schulungen dienen meist der beruflichen FOrt- und Weiterbildung. Ein Weiterbildungskurs kann sowohl von einer Firma direkt als Inhouse-Schulung angeboten werden, als auch von von externen Schulungszentren. Die Bezeichnungen Lehrgang, Fortbildungskurs, Weiterbildung, Schulungskurs oder auch Schulungslehrgang Synonyme für Schulung, während Begriffe wie Ausbildung, Einweisung, Lehre, Schule, Unterricht zwar sinnverwandt, aber nicht bedeutungsgleich sind. Schulungen sind meist moderiert, wobei es jedoch nicht essentiell ist, dass der Moderator gegenüber den anderen Teilnehmern fachlich dominiert. Gehen Schulungen über die reine Wissensvermittlung und den Erhahrungsaustausch hinaus,  spricht man eher von einem Workshop. In einem Workshop entsteht oft  etwas Neues (z.B. neue Strategien, Arbeitsabläufe, Lösungsansätze etc.) im Gegensatz zu einem Lehrgang oder einer Schulung. Viele Unternehmen veranstalten unternehmensinterne Schulungen zur Erweiterung der Fachkenntnisse ihrer MitarbeiterInnen.

Im Hochschulkontext bieten insbesondere Zentraleinrichtungen wie Bibliotheken, Rechenzentren oder E-Learning-Einrichtungen Schulungen an. Im Gegensatz zur Vorlesung oder zum Seminar steht bei der Schulung eher die praktische Anwendung und nicht die zugrunde liegende Theorie im Mittelpunkt.  Die Angebote richten sich an Mitarbeiter, Studierende oder auch externe Zielgruppen. Die Gestaltung der Schulungsinhalte sollte an die jeweilige Zielgruppe angepasst sein, d.h. es ist im Vorfeld zu klären, wozu die vermittelten Methoden oder Werkzeuge eingesetzt werden sollen. Ein typischer Schulungsablauf ist der Wechsel zwischen Demonstration und Übung. Während der Übungsphasen beobachtet der Schulungsleiter die Arbeitsweise und gibt gegebenenfalls Hilfestellung. Im Gegensatz zur Vorlesung oder zum Seminar steht bei der Schulung eher die praktische Anwendung und nicht die zugrunde liegende Theorie im Mittelpunkt. Schulungen können als Präsenz-, Online- oder auch als Blended-Learning-Veranstaltungen durchgeführt werden. Bei einer Präsenzschulungbieten sich sowohl was die Organisation als auch die Durchführung der Schulung angeht, viele Möglichkeiten, den Ablauf technisch zu unterstützen. Online-Schulungen können als Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden oder den Teilnehmern zeitunabhängig zum selbstständigen Abruf zur Verfügung gestellt werden.

Quelle
http://www.e-teaching.org/lehrszenarien/schulung/ (11-07-24)



Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017