Konnotation

Konnotation im psychologischen Sinn ist eine die Grundbedeutung eines Wortes begleitende Vorstellung. Emotionale Konnotationen werden in der Psychologie häufig mit dem Semantischen Differential erfasst, einer Methode, die affektive und oft unbewusst verhaltensleitende Konnotationen von Worten oder Begriffen zu erfassen erlaubt. Es besteht meist aus Adjektivpaaren gegensätzlicher Bedeutung, wobei in vielen Untersuchungen mit einem dem auch  Eindrucksdifferential genannten Instrumentarium drei konstituierende Dimensionen gefunden wurden: Evaluation, Potenz und Aktivität, auch als EPA bezeichnet. So kann man mit dieser Methode emotionale Konnotationen von Begriffen untersuchen, etwa soll die Frage geklärt werden, ob die Worte „Zuneigung“ und „Zuwendung“ jeweils andere emotionale Reaktionen hervorrufen.




Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017