Frontallappen

Der Frontallappen ist ein Teil des zerebralen Cortex, der direkt hinter der Stirn liegt, und an der Sprache, der willkürlichen Motorik, an der Planung und Urteilsfindung beteiligt ist.  Der Frontallappen oder Frontalortex im Gehirn ist daher zuständig für hochentwickelte Prozesse wie der Handlungsplanung, dem Integrieren von Informationen, die Kontrolle von Emotionen und Entscheidungskompetenz.





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017