symbolische Verstärkung

Von einer symbolischen Verstärkung in der Psychologie spricht man dann, wenn die als Verstärkung gesetzte Handlung für die Betroffenen nur eine indirekte, d. h., symbolische Bedeutung hat. Ein Beispiel wäre, von einer Gruppe von Menschen nach einer erfolgreichen Zusammenarbeit ein Gruppenfoto anzufertigen, das als Symbol für die Belohnung der gemeinsam geleisteten Arbeit steht. Auch kann man die Verleihung von Orden als symbolische Verstärkungshandeln betrachten.




Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017