Forschungsdesign

Als Forschungsdesign bezeichnet man in der empirischen Psychologie ganz allgemein den Plan beziehungsweise die Planung einer Untersuchung, damit die zu erhebenden Daten möglichst valide Aussagen hinsichtlich der jeweiligen Forschungsfrage ermöglichen. Für bestimmte Fragestellungen wurden Standarddesigns entwickelt wie das Kontroll-Versuchsgruppen-Design oder der Doppelblindversuch, wobei das jeweilige Vorgehen den Fragestellungen anzupassen ist.





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017