Alogie

Als Alogie bzw. auch Sprechunvermögen bezeichnet man eine Denkstörung mit Sprachverarmung bzw. Verarmung des Sprachinhalts, wobei von den Betroffenen keine korrekten bzw. ausreichend logischen Sätze mehr gebildet werden können. Alogie gilt als Symptom geistiger Behinderung oder schwerer psychotischer Störungen wie vor allem der Schizophrenie. Alogie äußert sich zunächst in einer Verlängerung der Antwortlatenz, d. h., Antworten auf Fragen kommen nur sehr zögerlich, sodass die Führung eines Gespräches mühsam ist.





Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017