kriteriumsorientierte Diagnostik

Eine kriteriumsorientierte Diagnostik bezeichnet in der Psychologie ein an inhaltlich beschriebenen Kategorien orientiertes Vorgehen. Die Vorgaben werden empirisch überprüft, wobei auf Testnormen in der Regel  verzichtet wird – vgl. dazu die normorientierte Diagnostik.



Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:


You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017