Gesamtentwicklungsquotient

Der Gesamtentwicklugsquotient fasst die Leistungen aus verschiedenen Leistungsberereichen – wie etwa motorische, kognitive, sprachliche und emotionale Leistungen – in einem einzigen Ergebniswert zusammen und praktisch ausmittelt. Ein solche gemeinsamer Wert steht wie der Intelligenzquotient in der Kritik, da er die spezifische Stärken und Schwächen eines Menschn häufig verwischt, weshalb sich wie bei der Intelligenzmessund differenzierte Entwicklungsprofile in der Ergebnisdarstellung durchgesetzt haben.



Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017