Bonding

Bonding bezeichnet in der Entwicklungspsychologie den ersten Bindung stiftenden Kontakt zwischen Mutter und Neugeborenem. Dieser für das Leben eines Kindes fundamentale Prozes ist in hohem Maß bestimmend die Art und Weise, wie ein Kind später Beziehungen zu anderen empfindet. In einer Untersuchung zeigte sich, dass wenn ein Neugeborenes seine ersten 45 Lebensminuten auf dem Bauch der Mutter liegen darf und in der Folgezeit viel öfter gestillt wurde, mit zwölf Wochen ruhiger und entspannter waren, weniger schrien und auch der Blickkontakt, den sie mit ihren Müttern hielten, häufiger war und länger dauerte.




Falls Sie in diesem Beitrag nicht fündig geworden sind, können Sie mit der folgenden Suche weiter recherchieren:


Das Lexikon in Ihren Netzwerken empfehlen:

You must be logged in to post a comment.

Diese Seiten sind Bestandteil der Domain www.stangl.eu

© Werner Stangl Linz 2017